BESTANDSHÄUSER oder allgemein - gebrauchte, bestehende Häuser:

Ein gebrauchtes Haus zu erwerben, ist mit uns so einfach wie Mieten.

Aber mit einem unglaublichen Mehrwert! 

Nachdem Sie sich ein gebrauchtes Haus ausgesucht haben, senden Sie uns eine Mitteilung.

Damit der Erwerb klappt, organisieren wir Reservierungen und Ihre Finanzierungsbestätigung. 

Wir schauen ob Sie noch Renovierungskosten oder sonstige "frei verfügbare" Gelder benötigen.

Sie bekommen eine grundsätzliche Beratung über alle derzeit verfügbaren Förderungen. 

Für die Gesamtsumme erstellen wir Ihnen ein vernünftiges, kostenfreies Ratenzahlungsangebot.

Zusammen legen wir einen Einzugstermin fest und erstellen Ihnen eine Terminkette zum Ablauf.

Wir führen und begleiten Sie durch den Papier-Dschungel bis zum Notartermin. 

Somit entsteht auch keine Doppelbelastung / Raten und gleichzeitig noch Mietzahlungen! 

 


Mit ©MIETKAUFplus  benötigen Sie zum Erwerb keine Eigenmittel und können statt mieten, gleich in Ihr eigenes Haus wechseln.

Dadurch verbessert sich deutlich Ihre Lebenssituation.

Dazu bieten wir Ihnen:

Möglichkeit der Sonderzahlungen

Gleiche Raten bis zum Schluss

Es gibt keine Extra Schlusszahlung

Verkürzung oder Verlängerung der Laufzeit möglich

Absicherung bei Zahlungsausfall bis ca. 800€ /Monat 




Hauskaufberatung
der Verbraucherzentrale
NRW

Der Kauf eines bereits fertigen Hauses ist nicht unbedingt unkomplizierter, als selbst eines zu bauen. Im Gegenteil: viele Aspekte, die früher oder später rechtlich und finanziell relevant sein können, sind beim Hauskauf zu beachten. Doch das sollte niemanden vom Hauskauf abschrecken.

Erfahren Sie in unseren Hauskauftipps, was bei einer Besichtigung zu beachten ist und wie Sie sich von der Finanzierungsvorplanung bis zum Vertragsabschluss vor bösen Überraschungen schützen können. 

Vorbereitung ist alles: Finanzierung und Wünsche

Bevor die Suche nach dem Traumhaus beginnt, sollten Sie Ihre Möglichkeiten kennen.

 

Bekunden Sie Ihr Interesse an einer Immobilie (unverbindlich) über unser Kontakt Formular und lassen Sie sich von uns einen realistischen Kaufpreis, anhand Ihrer Angaben vorab kostenfrei genehmigen. Ohne Risiko errechnen wir Ihnen auch gleich Ihre Monatsrate ohne Eigenkapital!  

 

Warum reicht eine Besichtigung alleine nicht aus?

Häufig werden Häuser schon nach einer einzigen Besichtigung gekauft. Und manchmal dauert diese nicht länger als eine halbe Stunde. Doch in einer halben Stunde kann ein Haus nicht sorgfältig besichtigt werden. Eine Erstbesichtigung vermittelt nur einen ersten Eindruck und groben Überblick – sie sollte niemals als alleinige Entscheidungsgrundlage für den Hauskauf dienen. Gefällt Ihnen die Immobilie, ist grundsätzlich eine Folgebesichtigung notwendig, bei der Sie das Haus auf Herz und Nieren prüfen können. Tauchen dabei Fragen auf, die ungeklärt bleiben, sollten Sie diese vor einem Kauf durch einen Sachverständigen von ©MIETKAUFplus klären lassen.

Doch was muss ich beim Hauskauf nun beachten? Eher unwichtig ist die Gestaltung von Böden, Wänden und Decken eines Hauses, obwohl diese bei Besichtigungen oft viel Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Diese Elemente können Sie mit wenig Aufwand leicht entsprechend Ihren Vorstellungen verändern. Wie bereits erwähnt: Wichtiger sind die „inneren Werte“ des Hauses.

Werfen Sie einen genauen Blick auf die Dinge, die Ihnen die Freude am neuen Haus schnell verderben können, wenn sie in einem schlechten Zustand sind.

Dazu gehören zum Beispiel:

Keller, Dach und Fenster

Heizung

Wasser- und Abwasserleitungen

Wärme- und Schalldämmung

Wände (Risse, Feuchtigkeit und Schimmel)

Denn was viele nicht wissen:

Ein gebrauchtes Haus wird „gekauft wie gesehen“. Spätere Schadensersatzansprüche gegen Vorbesitzer sind nur sehr schwer durchzusetzen und meist auch nur dann, wenn Sie nachweisen können, dass der Vorbesitzer Ihnen wissentlich schwerwiegende Mängel verschwiegen hat. Aussagen von Maklern zu einer Immobilie sollten Sie mit großer Vorsicht begegnen, denn sie haften nur in sehr seltenen Fällen für ihre Auskünfte.  

Außerdem ist es ratsam, sich bei Kaufinteresse alle vorab verfügbaren Dokumente aushändigen zu lassen. So können Sie Ihre Kaufentscheidung zusätzlich absichern.

 

Fragen Sie den Verkäufer oder Makler beispielsweise nach:

Grundrissen

Grundbuchauszug

Energieausweis

Pachtvertrag

Auszug aus dem Baulastenverzeichnis

Der letzte Schritt beim Hauskauf: Tipps rund um den Kaufvertrag

Wenn Sie sich ein Haus ausgesucht haben, steht noch eine große Entscheidung an: Akzeptieren Sie den angesetzten Kaufpreis oder möchten Sie verhandeln? Auf diese Frage gibt es keine pauschal richtige oder falsche Antwort. Schätzen Sie Ihre Chancen genau ab. Wenn Sie sich für ein Haus in Topzustand und begehrter Lage entschieden haben, können Sie vermutlich nicht mehr viel am Preis machen. Haben Sie allerdings das Gefühl, dass sich nicht zwangsläufig weitere Interessenten für Ihr Objekt der Wahl finden lassen, haben Sie wahrscheinlich ein wenig Verhandlungsspielraum beim Hauskauf.




Kundenberatung für angemeldete Kunden!
Kundenberatung für angemeldete Kunden!

Kundenberatung:

Mo. - Fr.    10:00-14:00  

Samstag   10:00-13:00 

Sonntag    nein 

( 0 1 7 9 )  4 2 3 7 5 0 0 

NEU -  Interessenten  / Musterhäuser über  KONTAKT

 ©MIETKAUFplus  mit der Qualität der besten Hersteller!

  • Komplett ohne Eigenkapital.
  • Flexible Laufzeiten zwischen 10 und 35 Jahre.
  • Eine Rate für Kaufpreis und Erwerbskosten.
  • Besonders günstig mit staatlichen Förderungen.
  • Kostenfrei Sondertilgung pro Jahr.
  • Sicher durch gleichbleibende Raten.
  • Finanzierung von allen Bestands-Häusern
  • NEUE Häuser preiswert mit Grundstück  
  • ©MIETKAUFplus  von priv. Eigentümern etc.


Erstellt in Deutschland mit ❤️und