Hier können Sie sehr günstig ein Haus inkl. Grundstück
erwerben. Was macht Mietkauf noch zur beliebtesten 
Erwerbsmöglichkeit und wieso wird dies von
vielen immer wieder kritisiert? Wir
verraten es hier …  MIETKAUFplus 


Nutzen Sie Geld dass Sie jeden Monat für Miete ausgegeben besser. Erwerben Sie Ihr Eigentum - Einfach und Sicher! 


www.gutefrage.net oder ähnliche Ratgeber im Internet!


Gestellte Fragen (im Web) von Besuchern unseres Portals in Kurzform
:
(einige Kommentare sind einfach falsch. Sie beruhen leider auf "Vermutungen" die nicht bei uns hinterfragt wurden).

 

Deshalb möchten wir Sie bitten im Zweifel bei uns kurz anzufragen:

Tel. kostenfrei: 0800/7005577 werktags in der Zeit von 11.00 bis 19.00 Uhr.
Oder per Mail: info@mietkaufplus.de

 




 

Kommentar von angisfrauchen auf gutefrage.net

... da sie regional überall mit anderen firmen zusammenarbeiten ist wohl auch nicht überall die gleiche struktur und handhabe.

 

... meine freundin im grundbuchamt wird mir den notarvertrag zu gg. zeit durchsehen. und ich habe weder einen handschriftlichen vertrag noch dubiose unterlagen bekommen.

 

mietkauf plus arbeitet mit der postbank und bhw zusammen. 

Das ist richtig - Die Zusammenarbeit mit regional erfahrenen Firmen sind unsere Stärke.

 

Jeder Kunde kann den Notar seines Vertrauens wählen.

 

 

 

Unter anderem - manchmal geht es nicht ganz ohne andere Banken. 



 

Kommentar von smillacarlotta auf gutefrage.net

... wir uns zu lange Zeit gelassen hätten mit der Einreichung der Unterlagen und dass unsere Daten wegen Nichtmeldens nun gelöscht werden.

 

... schufa besorgt. Eine war blitzeblank in der anderen war aber zu unserem Schrecken noch Negativeinträge (teilweise 11 Jahre alt), die eigentlich schon als erledigt gedacht waren.

 

Wir reagieren zeitnah auf jede Anfrage. Interessenten sollten das auch.

 

 

Bei negativen SCHUFA Einträgen entscheiden Sie sich bitte nur für ein gebrauchtes Haus.  

 

 

 



 

Kommentar von smillacarlotta auf gutefrage.net

... Mietkaufplus 26 Jahre als Vermieter...nein danke.

Wir sind sind überhaupt niemals Vermieter. 



 

Kommentar von smillacarlotta auf gutefrage.net

... ich habe meine Erfahrungen direkt an die Verbraucherzentrale und Stiftung Warentest weiter gegeben. 

Unsere Kundenauswahl, nur nach "Bonität" ist vorbildlich!

 



 

Kommentar von Franky187 auf gutefrage.net

... was uns aber ins Grübel brachte, das wir ja auch direkt unterschreiben könnten ist ja Alles klar...

 

nach etwas Nachforschung sind aber eher 9 - 12 Monate Bauzeit realistisch.

Bei einer Beratung werden keine Verträge unterzeichnet.    

 

 

Die Bauzeit beträgt 6 Monate - bis zum Einzug sind es max. 9 Monate.



 

Kommentar von Softbodyguard auf gutefrage.net

... Hat schon mal jemand ein Haus gesehen bzw. mit den Besitzern gesprochen?

 

Ansonsten können Wir bis zum heutigen stand von der Beratung her und seriösität nur positives mitteilen.

Wir bauen keine Häuser, sondern unsere Hersteller.     

 

Unsere Berater nehmen sich wirklich viel Zeit. So soll es ja auch sein.



 

Kommentar von salome74 auf gutefrage.net

... ist es nun seriös? Nur weil es die Postbank ist, heisst es ja noch lange nicht, dass das Angebot seriös ist. 

JA - natürlich.  



 

Kommentar von oha78 auf gutefrage.net

 ... Hat schon jemand Verträge von der Firma gesehen und hat diese prüfen lassen? 

Als Dienstleistungsportal schließen wir keine Verträge. 



 

Kommentar von Franky187 auf gutefrage.net

 ... zum Einen läuft die Finanzierung im Moment kompl. über die Postbank zum anderen kann man auch z. B. Sonderzahlungen vereinbaren.

 

... auch bei den Grundstücken kann man wenn man will ein selbst gesuchtes angeben, dieses wird dann über Partner angeworben und in die monatl. Rate eingerechnet.

Als Dienstleistungsportal schließen wir keine Verträge.

 

 

Vielleicht kennen Sie ein schönes Grundstück. Wir übernehmen die Abwicklung.



Antworten und Kommentare zu MIETKAUFplus
 
 

 

 

MIETKAUFplus - Der Geldgeber wird immer individuell bestimmt.

 

  • DKruse 

Bekannten von uns habe ich nach Gesprächen mit anderen Bauherrn, das System empfohlen. Sie bauen in Wernigerode gerade ein Generationshaus ähnlich "Laucha XXL" und das im Alter von 68 /72 Jahren ( die Kinder freuen sich ) mit KfW Fördermitteln und Postbank, aber ohne zusätzliche Prov. für Immobilienvermittlern. Mich würde mal interessieren welche Nachteile das System von Mietkaufplus zur Bankfinanzierung überhaupt haben soll?

 

MIETKAUFplus - Wir haben auch bessere Konditionen als Hausbanken. 

 

  • ANTWORT VON 

Michsebindrin 

Ich habe gerade mit der Verbraucherzentrale telefoniert und die Dame recherchiert nun für mich ob das Angebot OK ist. Sie meldet sich bis 12 Uhr zurück, wenn ich es schaffe schreib ich euch, was sie gesagt hat, ansonsten heute abend gegen 21°°, ich hab nämlich heute Spätschicht.

LG

Michse

 

MIETKAUFplus - Recherchieren ohne bei uns direkt anzurufen? JA warum nicht einfach, wenn es kompliziert nicht geht?

 

KOMMENTAR VON 

Michsebindrin 

Also sie hat garade zurückgerufen und ist genau so weit gekommen wie wir auch. Generell ist von Mietkauf abzuraten weil (normalerweise) immer zu teuer, sie fand allerdings auch nur das Gesellschafter-Modell, wo man nur das Recht zum Kauf der Immobilie erwirbt. Sie fand dass es zu gut um Wahr zu sein sich anhört. Rat war folgender: Über Wohnungseigentumsprogramm und KFW Darlehn den Finanzierungsprozentsatz der Bank auf 70-80% drücken, über einen Immobilienvermittler dann eine Immobilie mitsamt Finanzierung realisieren.

LG

Michse

 

MIETKAUFplus - Und dann noch schnell Eigenkapital drucken. Wir arbeiten fast ausschließlich mit Wohnungseigentumsprogrammen und KFW Fördermitteln, ohne zusätzliche Provisionen.

 

 

KOMMENTAR VON 
smillacarlotta 

Wenn man im Netz nachschlägt, findet man Artikel noch und nöcher über das "böse" Konzept von Mietkauf allgemein. Teilweise sind diese Artikel sogar aus 2005. "Damals" waren die Negativpunkte mit Sicherheit richtig. Das Konzept hat sich ja aber völlig verändert.

Bei dieser Geschichte zahlt man definitiv NICHT mehr, als bei der Bank. Nachteil natürlich: Man hat nur Rechte eines MIETERS. Wenn man die Rate nicht mehr zahlen kann wird man (fristlos) gekündigt. Allerdings steht man im Grundbuch, das gibt einem ja emotionale Sicherheit. Bei einem Bankkredit wird man nicht gleich fristlos gekündigt...wenn man die Raten nicht mehr zahlen kann, wird erstmal (neu) verahndelt. Bspw zeitweilige Aussetzung der Raten (nur Zinszahlung). Bis es zu einem Verkauf/Zwangsversteigerung kommt...das dauert teilweise Jahre (haben gerade versucht, ein Haus zu erwerben, welches schon seit 3!!! Jahren zwangsversteigert werden soll - gibt da Tricks und Wege, das hinaus zu ziehen). Der VORTEIL ist natürlich ganz klar: Man steht nicht mit einem 220.000 Euro kredit in der Schufa - da, richtig, "nur" Mieter.

 

MIETKAUFplus - Bei Schwierigkeiten können Kunden eine garantierte Absicherung (bis 800 € /mtl.) während der gesamt Laufzeit nutzen.

 

  • ANTWORT VON 

Franky187 

Also wenn ich jetzt Alles richtig verstaanden habe läuft die Finanzierung über die Postbank - Richtig????

... und da ich dann im Grundbuch als Eigentümer eingetragen bin, kann mir, auch wenn Mietkaufplus pleite gehen würde niemand das Haus weg nehmen!?!?!? - Richtig!?!?!?

LG Frank

 

MIETKAUFplus - RICHTIG !!!

 

KOMMENTAR VON 

smillacarlotta 

Hallo Frank....die Postbank holt für Mietkaufplus die Schufa ein. Von Finanzierung ist nicht die Rede. Mittlerweile wissen wir wohl, dass Mietkaufplus mit örtlichen Baufirmen wg der Auftragszuteilung günstigere Knditionen bekommen. Ist ja auch legitim. Mietkaufplus ist aber nur ein Vermittlungsportal...sprich, von irgendwoher muss ja das Geld kommen.

Und da komme ich gedanklich wieder zur Postbank zurück, wenn diese schon die Schufa einholt.... Grundbucheintrag ist gegeben, man muss sich halt selber nochmal anwaltlich absichern und beraten lassen.

 

MIETKAUFplus - Eine SCHUFA ist nicht immer erforderlich. Entscheidend ist das Familienenkommen. Sich anwaltlich abzusichern kann nie schaden. 

 

  • ANTWORT VON 

linaaa333 

hallo Leute komisch ist, dass niemand im netzt ist, der schon gebaut hat mit mietkaufplu. bin zwar ein pessimst aber es hört sich zu gut an um wahr zu sein. werde nächste woche weitere infos erhalten jnd hier berichten.

lg linaaa333

 

MIETKAUFplus - Wir bauen keine Häuser. Fordern Sie die Anschrift von unseren regionalen Partnern für Hausbesichtigungen an. 

 

KOMMENTAR VON 
DKruse 

Lustig - MIETKAUFplus ist doch nur ein kostenloses Hausbau Service Portal. Das Portal baut keine Häuser. Sie werden also auch keinen finden der ein Haus von der Firma hat. Der Vorteil ist lediglich, das hier große Baufirmen und Geldgeber so lange gequält werden, bis sich auch ein "normal" Verdiener" ein Haus ohne Eigenkapital leisten kann. Also zu viel besseren Konditionen, als sie jemals ein Bauherr für nur ein einziges Haus bekommen würde. Inkl. TÜV oder DEKRA Überwachung. Die rechtliche Absicherung läuft immer notariell, adäquat zu den Banken, da gibt es keinen Unterschied. Die Kunden sind Eigentümer und nicht die Firma. Wie auch anders? Nachteil noch; bis ein Antrag genehmigt wird, können mal ein bis zwei Monate vergehen.
Dipl. Ing. D. Kruse

P.S. Wir erstellen überregional Bodengutachten im Auftrag von Hausbaufirmen die auf Empfehlung von MIETKAUFplus Häuser erstellen (allerdings sind wir dann leider auch etwas günstiger).

 

MIETKAUFplus - Die Antragsfrist wurde mittlerweile auf max. 4 Wochen verkürzt.

 

KOMMENTAR VON 

smillacarlotta 

"MIETKAUFplus ist doch nur ein kostenloses Hausbau Service Portal. Das Portal baut keine Häuser."

Das war, glaube ich, Jedem hier klar. Steht ja auch so auf deren Internetseite....Mietkaufplus stellt den Kontakt zu den örtlichen Baufirmen her. Allerdings kann man sich natürlich Häuser ansehen (mit Einverständnis der jetzigen Bewohner), nämlich von den mit Mietkaufplus zusammen arbeitenden Baufirmen, die bereits erstellt wurden.

Interessieren würde mich die Finanzierung... wer ist der Geldgeber, wer bezahlt diese örtlichen Baufirmen?

 

MIETKAUFplus - Der Geldgeber wird immer individuell bestimmt.

 

  • ANTWORT VON 

Michsebindrin 

Hallo, na mit der Postbank klingt es doch eigendlich gut oder irre ich da? Die Insolvenz der Firma würde nach meiner Logik die Käufer/Mietkäufer nicht betreffen wenn man wirklich ins Grundbuch wie auf der Webseite angegeben eingetragen wird. Lieber Guter Weihnachtsmann, lass das Angebot OK sein, ich finde da die Häuser so toll, sie sind im Vergleich zu unserer bisherigen Miete mit 5 Personen finanzierbar und bei uns hängt es mit einer normalen Finanzierung an meiner Selbstständigkeit (im Nebenerwerb) und an dem fehlenden Eigenkapital. Das hätten wir zwar in ca 3 Jahren zusammen allerdings will unser Vermieter die Wohnung verkaufen und so müssen wir wohl in diesem Jahr noch raus. Da find mal was mit 3 Kindern 2 kleinen Hunden und nem Nagelstudio darin... LG

 

MIETKAUFplus - Eigenkapital ist auch bei Selbständigen nicht erforderlich. 

 

 

KOMMENTAR VON 

smillacarlotta 

Ja, da smit der Postbank kam mir auch direkt seriös vor. Zumal ich mit dem Herrn ja tatsächlich tel habe...und die Nr. laut Google auch zu der Postbank gehört (bin immer SEHR skeptisch und forsche gerne und viel nach). Der Herr von der Postbank kennt Mietkaufplus und gibt denen wie gesagt die Info über die Schufa.

Bei uns ist es auch das fehlende EK - Hausbank würde zwar eine Vollfinanzierung machen, da wir aber gar keine Rücklagen haben (sprich Grunderwersteuer in MeckPomm bspw 5% oder hier beu uns in HH 4,5%!), wäre es eine 115 bis 120% Finanzierung. Die Bank hätte halt gerne zumindest, dass man die Grunderwerbsteuer direkt bezahlen kann, sowie den Notar (und evtl Makler), die finanzieren DAS nicht gerne mit. Sollte es mit Mietkaufplus nicht klappen, würden wir uns das dann einfach zusammen sparen in 4 bis 5 Jahren. Wäre aber natürlich super klasse, wenn es auch anders ginge ;-))

Insolvenz der Firma...hm, du meinst also, durch das Grundbuch ist man gesichert???? Ich denke nämlich so: Eigentümer der Häuser ist Mietkaufplus. Bei einer Insolvenz geht sämtliches Vermögen (wozu natürlich insbesondere die Häuser zählen) in die Insolvenzmasse, die es zu verteilen gilt. Heißt, wir können unser Haus dann natürlich mit Vorrecht kaufen...da Grundbuch....aber ansonsten werden die Häuser verkauft, um die Gläubiger zu bedienen?!

Wir werden die Unterlagen kommende Woche abschicken, haben es diese Woche nicht geschafft. Für alle die Fragen haben, ich habe die Tel.Nr. wie gesagt der Postbank und die der Zentrale.

 

MIETKAUFplus - Eigentümer ist immer der Kunde - niemals wir. 

 

  • ANTWORT VON 

Michsebindrin 

Hallo, mich würde auch brennend interessieren, wie euer Gespräch verlaufen ist und ob noch jemand Erfahrungen hat. Ich habe dort bereits angerufen, hatte am Telefon einen ziemlich erkälteten Mann, der mir aber doch Seriös vorkam. Wir haben auch vor die Verbraucherzentrale zu fragen, was die davon halten. Wenn man wirklich im Grundbuch eingetragen würde und die Rate fest ohne Anzahlung und Schlussrate wäre wäre es GENIAL und wir würden direkt loslegen wollen...

LG

Nicole

 

MIETKAUFplus - EINFACH und GENIAL!!! So ist es. 

 

KOMMENTAR VON 

linaaa333 

Halloooo Wir sind jetzt so weit, dass wir alle Unterlagen verschickt haben. Die Mitarbeiter sind wohl etwas komisch.und melden sich auch komisch am telefon

 

MIETKAUFplus - Na das wäre aber wirklich komisch. 

 

  • ANTWORT VON 

Franky187 

Hallo, leider schreiben hier alle, dass sie Termine und Gespräche haben, aber keiner schreibt oder teilt seine Erfahrungen mit! Hat hier jemand ein paar verwertbare Informationen bzw. Erfahrungen?

Gruß Frank

 

MIETKAUFplus - Fordern Sie die Anschrift von unseren regionalen Partnern, für Hausbesichtigungen und Gepräche mit Kunden an. 

 

  • ANTWORT VON 

SemEster 

@dutton11 Wir haben auch eine anfrage an die Firma geschickt, es wäre schön wenn Sie mir erzählen könnten wie das Gespräch verlaufen ist. LG

 

MIETKAUFplus - Na dann schauen wir mal ...

 


MIETKAUFplus

                       Konzepte, die gut tun.


Aktuelles

Letzte Aktualisierung 16.11.2018


Grundstücksverwaltung!
Grundstücksverwaltung!

 

-  Musterhaus-Besichtigungen unter: info@Mietkaufplus.de


 - Kontakt aufnehmen (unverbindliche Anfrage)